SV 1899 Langensteinbach
Leichtathletik

KM Karlsruhe (30.06.2019)

Erfolgreiches Wettkampfwochenende in Freistett und Karlsruhe

Paul Wenz und Marit Seiffert mit Kreismeistertitel

 

Einen erfolgreichen Wettkampfsonntag erlebten die Athleten des SVL am 30.06.2019. In Freistett bei den gut besetzten Hanauerlandspielen startete Benjamin Fischer im Sprint. Im Vorlauf und Endlauf über 100m konnte er sich auf 11,20sec und 11,23sec verbessern.
Bei den Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen in Karlsruhe kämpfte Lia Bodemer bei den Frauen mit den heißen Temperaturen an diesem Tag. Sie war nicht ganz zufrieden mit den Ergebnissen kam dennoch in ihrem Einlagelauf über 100m bei den Frauen mit 13,72sec auf den zweiten Platz. Über 200m erreichte sie trotz den Temperaturen 27,98sec in ihrem Lauf.


Auch die Kinder und Jugendlichen kämpften an diesem Sonntag gegen die belastenden Temperaturen. Und so war der Rasensprenger zwischendurch eine willkommene Gelegenheit zur Abkühlung. Die Sportlern steckten dies jedoch erstaunlicherweise sehr gut weg. Bei den M11 konnte Paul Wenz an diesem Tag sogar zweimal die Siegermedaille für den Kreismeistertitel in Empfang nehmen. Im Hochsprung kam er zusammen mit Mathis Bub aus Söllingen mit ebenfalls übersprungenen 1,24m auf den sehr guten ersten Platz ebenso wie im Ballwurf mit 37,50m. Im Sprint konnte er sich zusammen mit Julian Linke für den Endlauf über 50m qualifizieren, konnte sich dort aber  nicht verbessern. Julian musste leider nach dem Vorlauf aufgrund einer Verletzung auf weitere Starts verzichten. Im Weitsprung gelang Paul mit 4,05m endlich die magische 4m-Grenze zu überspringen und kam hier auf den sehr guten zweiten Platz.


Nur knapp am Treppchen vorbei schrammte Lilli Pallmann im Ballwurf. Sie kam mit 28,00m auf den vierten Platz.
Bei den W12 erlief sich Marit Seiffert mit guten 10,88sec im 60m-Hürdenlauf einen guten zweiten Platz. Im Weitsprung schrammte sie unter den 17 Teilnehmerinnen auch nur knapp am Sieg vorbei. Mit guten 4,42m hatte sie nach sechs Versuchen nur zwei Zentimeter Rückstand auf die Siegerin.


Bei den M13 verfehlte Fabian Storek weitengleich mit dem dritten Platz nur aufgrund des schlechteren zweiten Versuches den Sprung aufs Treppchen. Mit 36m kam auf den vierten Platz. Fabian und Marit stellten sich dann auch im letzten Lauf des Wettkampftages aber bei immer noch über 30 Grad dem 800m-Lauf. Beide zeigten trotz der Temperaturen ihre sehr gute Wettkampfform. Mit neuer Bestleistung in 2:46,77min und einem tollen Schlussspurt kämpfte sich Fabian auf den guten dritten Platz. Noch ein wenig erfolgreicher konnte sich im selben Lauf knapp davor Marit mit guten 2:45,25min bei den W12 platzieren. Sie errang den Sieg mit vier Sekunden Vorsprung und damit auch den Kreismeistertitel. Bei den Temperaturen eine tolle Leistung aller Wettkämpfer.
 

 

Zum Seitenanfang

Bühlertal (09.06.2019)

Julian und Marit erringen Qualis für Landesmeisterschaft

 

 

Einen erfolgreichen Pfingstwettkampf erlebten Marit Seiffert und Julian Schmidt in Bühlertal. Beide versuchten an diesem Tag im Blockwettkampf die Qualifikation für ihre ersten Landesmeisterschaften zu erreichen. Der Blockwettkampf ist ein Fünfkampf, der in den Ausprägungen Lauf, Wurf und Sprung absolviert werden kann. Der 75m-Sprint, Weitsprung und der Hürdenlauf sind dabei die Grunddisziplinen, die im Block Lauf mit Ballwurf und dem 800m-Lauf und im Block Sprung mit Hochsprung und Speerwurf vervollständigt werden. Dies erfordert eine große Vielseitigkeit der Athleten. 

Bei angenehmen Temperaturen bot das Stadion im Wald bei Bühlertal auf den ersten Hügeln des Schwarzwaldes ideale Bedingungen an diesem Tag. Beide Athleten konnten dies auch gut ausnutzen. Marit startete gleich mit einer tollen neuen Bestleistung im Hürdenlauf. In 10,65sec erlief sie sich die schnellste Zeit der W12 an diesem Tag. Auch die anderen Disziplinen liefen danach sehr gut. Durch einen tollen abschließenden 800m-Lauf mit neuer persönlicher Bestleistung von 2:41sec konnte sie den Wettkampf gewinnen und die Qualifikationsleistung für die Badischen Meisterschaften im ersten Anlauf übertreffen. 

 

Auch Julian startete mit einem guten Weitsprung (4,48m) in den Wettkampf. Er hatte gleich zwei neue Disziplinen an diesem Tag vor sich. Im Hürdenlauf gelang die Premiere gut. Er legte mit einem Sieg in seinem Lauf eine gute Grundlage für ein gutes Gesamtergebnis. Im Hochsprung gelang ihm sogar seine bisherige Freiluftbestleistung auf 1,44m zu steigern. Durch einen guten dritten Versuch über 21m im Speerwurf erreichte er mit 2152 P. den Sieg an diesem Tag bei den M12 im Block Sprung und konnte wie Marit die Qualifikation für die Badischen Meisterschaften in Konstanz am 20./21. Juli erringen. Gratulation an dieser Stelle für diese guten Leistungen!

 

Zum Seitenanfang

Weinheim, Eppingen (08.06.2019)

Guter Saisoneinstieg von Judith Zinn

 

Saisoneinstieg auch bei den Männer und Frauen. Benjamin Fischer startete bei den Chrono Classics 2019 in Weinheim über 100m in einem gut besetzten Feld mit 11,21sec. Aufgrund längerer berufbedingter Auslandsaufenthalte war die Saisonvorbereitung hier schwierig. 
Zufriedener zeigte sich Judith Zinn bei ihrem ersten Wettkampf im Dreisprung beim Sprungmeeting in Eppingen. Mit 11,63m gelang ihr bei schönstem Sommerwetter im Kraichgau ein sehr guter Sprung in die Nähe ihrer persönlichen Bestleistung .
 

Zum Seitenanfang

Sportfest Waldbronn (30.05.2019)

Tolle Leistungen beim Nachbarverein

 

Bei schönstem Sommerwetter konnte die kleine Wettkampfgruppe des SVL beim Nachbarn in Waldbronn am Feiertag tolle Wettkampfleistungen bejubeln. Besonders im Weitsprung konnte Marit Seiffert und Robin Schuster bei den U14 mit jeweils über 4,30m neue Bestleistungen aufstellen. Robin konnte damit seinen Wettkampf gewinnen. Auch im Hochsprung klappte es bei Vanessa Pagel und Marit an diesem Tag gut. Im Ballwurf gelang Fabian Storek ein toller zweiter Platz. Dabei verfehlte er die 40m-Marke nur knapp. Leider verletzte sich Francesca Ströbele beim Einspringen aber dennoch konnte auch sie im Ballwurf das beste Ergebnis der SVL-Damen erzielen. Bei den U12 konnte Julian Linke im Dreikampf den guten zweiten Platz erringen. Ebenfalls gut am Start war bei den U12 Lili Pallmann. Einen tollen Abschluss fand mit der gemischten 8x50m-Staffeln statt. Mit den Athleten des gleichzeitig stattfindeten Behindertensportfest konnte die SVL-Gruppe zusammen mit weiteren Athleten drei 8x50m-Staffeln bilden. Im Ziel wurde das tolle Gemeinschaftserlebenis mit einem gemeinsamen Foto bejubelt.

Weitere Ergebnisse folgen

 

 

 

Zum Seitenanfang

Pfalzwanderung (25.05.2019)

Mit der Bahn machten sich 19 Wanderfreunde der Breitensportgruppe  am 25. Mai auf den Weg in die Pfalz nach Edenkoben.
Vom Zielbahnhof ging es stetig bergan über die Villa Ludwigshöhe zur Talstation der Rietburgbahn. Während wir mit dem Sessellift nach oben schwebten ballte sich über uns eine dunkle Gewitterwolke zusammen.  Oben angekommen, lenkte Wanderführer Gunter unsere Blicke in Richtung der noch sonnigen Rheinebene und schoss noch schnell ein Foto. Aber die dunkle Wolke über uns war hartnäckig und ergoss ihren Inhalt donnernd über uns aus. Im Vorraum der Burgschänke, eng beieinander stehend, warteten wir zusammen mit weiteren Wanderern ab, bis sich das Gewitter verzogen hatte.
Unsere gute Laune ist uns aber nicht abhanden gekommen. Schon ging es weiter zum Ludwigsturm, den einige bestiegen während wir Anderen mit drei Mountainbikern  interessante Gespräche führten.  Ein kurzer Imbiss im Stehen, viel Gelächter mit anderen Wanderern, Gruppenfoto und dann in Schleifen hinunter nach Rhodt.  Im „Alten Kastanienhof“  konnten wir deftig schmausen und unseren Durst stillen -Pfälzer Schorle- für den Endspurt nach Edesheim (Eeedese).  Alexander lotste uns mit dem Smartphone sicher zum Bahnhof. Dort haben wir dann auf die Abnahme von Dopingproben verzichtet, obwohl bekannt war, dass sich einige von uns mit einem süßen Dessert (anabolikahaltig??) Vorteile für die letzte Etappe verschafft hatten.
Nach der rund 17 km langen Wanderung brachte uns die Bahn wohlbehalten und pünktlich zurück nach Karlsbad, Pfälzer Bahn und KVV/AVG hatten ihre Fahrpläne an diesem Tag genau eingehalten .
Ein Dankeschön für die schöne und uns alle begeisternde Wanderung an alle Organisatoren.

Zum Seitenanfang

KM Mörsch (25.05.2019)

Fabian und Julian Kreismeister im Mehrkampf

 

Leider wieder mal nur mit einer kleinen Gruppe der U12-U16 war der SVL  bei den Kreismeisteschaften im Mehrkampf in Mörsch am Samstag, 25. Mai vertreten. Diese war dafür sehr erfolgreich unterwegs. Neben mehreren vorderen Platzierungen konnten Fabian Donecker und Juian Schmidt gegen starke Konkurrenz den Kreismeistertitel im Mehrkampf erringen. Trotz zwischenzeitlichem Gewitter mit Starkregen und Hagel konnten sie im Drei- und Vierkampf sehr ausgeglichene Ergebnisse erzielen und sich damit in der Endabrechnung durchsetzen. Auch die Wettkampfeinsteiger konnten mit vorderen Platzierungen auf sich aufmerksam machen. Vielen Dank an die mitgereisten Eltern und Helfer, die sich am Wettkampfgeschehen aktiv beteiligt haben!

 

Im Dreikampf der M11 konnte Fabian Donecker den Kreismeistertitel erringen. Durch seinen guten Sprint (7,73sec) und Ballwurf konte er sich knapp vor Paul Wenz platzieren, der auf den dritten Platz gelangte. Das tolle Mannschaftsergebnis  vervollständigten Julian Linke auf Platz fünf und Maximilian Schober auf Platz 10. Durch diese gute Leistung konnte die Mannschaft den Kreismeistertitel erringen!  Im Vierkampf kam Paul Wenz bei den M11 it 1,26m im Hochsprung auf den tollen zweiten Platz. 

 

Bei den M12 musste sich im Julian Schmidt im Dreikampf noch knapp Moritz Weßbecher aus Mörsch geschlagen geben aber konnte im Vierkampf, trotz einer Gewitterunterbrechung, durch einen tollen Hochsprung (1,42m) den Spieß umdrehen und den Kreismeistertitel erringen. Lorenz Anefeld wurde im Dreikampf bei seiner Wettkampfpermiere Achter und Fabian Riegler kam auf den 14. Platz. Durch das gute Mehrkampfergebnis konnte sich Julian für die in dieser Altersklasse erstmalig angebotenen Badischen Meisterschaften im Vierkampf qualifizieren. 


Bei den M14 gab Thilo Anefeld ebenfalls seine Wettkampfpremiere und absolvierte hier einen erfolgreichen Vierkampf mit einer Urkunde für den dritten Platz. Bei den W14 versuchten sich Luise Mauersberger und Lisa Konrad zum ersten Mal an den neuen Strecken und Gewichten. Luise kam hier auf den fünften Platz im Vierkampf.
 

 

 

Zum Seitenanfang

Pforzheim (18.05.2019)

Bestzeiten für Lia in Pforzheim

 

Einen erfolgreichen Saisoneinstand erlebte Lia Bodemer bei den Dreitälerspielen in Pforzheim. Bei strahlendem Sonnenschein konnte sie in allen Läufen neue Bestleistungen aufstellen. Nach 13,61sec im Vorlauf über 100m konnte sie sich im Endlauf nochmals auf 13,56sec steigern. Auch über 200m erlief sie sich in 27,61sec eine neue Bestleistung. Da hat sich der unermüdliche Einsatz auch im Trainingslager in Riccone gleich bei den ersten Läufen in diesem Jahr ausgezahlt.

 

(Bilder Jochen Kainz)

Zum Seitenanfang

Blockwettkampf Büchenbronn

Jona Plummer erreicht Quali für Badische Meisterschaften im ersten Anlauf

 

Im ersten Anlauf hat es Jona Plummer beim Blockwettkampf in Büchenbronn geschafft, die Qualifikation für die Badischen Meisterschaften im Blockwettkampf zu erreichen. Mit über 2100 Punkten konnte er die Qualinorm deutlich um über 400 Punkte übertreffen. Mit dazu beigetragen haben seine ausgeglichenen Ergebnisse. Punktbeste Leistungen waren bei ihm das Kugelstoßen (9,63m) und der Diskuswurf (23,30m) und Hürdenlauf (11,04sec). Knapp verfehlt hat das Ziel im ersten Anlauf leider Lukas Obergfell. Knappe 35 Punkte verfehlte er die direkte Qualifikation im Block Lauf der M13 und muss als Nachrücker hoffen oder in einem zweiten Anlauf es nochmal versuchen. Bei sehr ausgeglichen Leistungen waren bei ihm der Sprint und der Sprung am besten bewertet. Nachdem die Badischen Meisterschaften im letzten Jahr bei uns im SONOTRONIC Sportpark stattfanden müssen wir in diesem Jahr am 20./21. Juli nach Konstanz fahren.

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

Hallensportfest Niefern (24.2.2019)

Medaillenerfolge in Niefern

 

 

Einen erfolgreichen Hallenwettkampf erlebten Julian Schmidt und Francesca Ströbele beim Hallensportfest der U14 in Niefern. Julian konnte insgesamt drei erste Plätze erreichen und auch Francesca konnte im Sprint der W12 eine Medaille für den Sieg erringen. Dabei konnten sie auch zahlreiche Bestleistungen aufstellen. Ein toller Test für die bevorstehende Freiluftsaison. 
Besonders im Hochsprung war Julian zum Schluss des Wettkampfes Alleinunterhalter. Mit tollen 1,44m steigerte er seine Bestleistung um mehrere Zentimeter und hatte fast zwanzig Zentimeter Vorsprung vor dem nach ihm platzierten Sportler. Auch im Weitsprung (4,66m) und Kugelstoßen (7,12m) konnte er neue persönliche Bestleistungen aufstellen. Francesca überraschte besonders im Sprint, den sie in zwei tollen Läufen gewinnen konnte. Aber auch im Kugelstoßen und Weitsprung kam sie mit zwei dritten Plätzen jeweils auf das Treppchen. 

 

 

 

Zum Seitenanfang

Skitour Pitztal (11.-13.01.2019)

Schöne Tage im Pitztal

 

Am 10. Januar sind sechs unerschrockene Gefährten – Gabi, Jörg, Jürgen, Martina, Peter und Alla - sowie ihr Anführer Gunter in das Schneechaos von Tirol aufgebrochen. Nach einer erstaunlich unproblematischen Anreise sind wir in Wenns/Pitztal auf dem Sennhof Huter angekommen, wo uns außer den Gastgebern Elmar und Evi noch 27 Rinder und 3 Pferde begrüßt haben. 


Drei Tage lange war dann Skifahren auf den schönen schneereichen Pisten am Hochzeiger angesagt, bei recht viel Sonne und sonst guter Sicht. Abends wurde im Kaminzimmer gemeinsam Raclette oder Käsespätzle zubereitet und das Erlebte bei einem edlen Tropfen Revue passiert. Nicht zu verachten war auch die dazugehörende Sauna mit einem anschließenden Sprung in den Schnee zu Abkühlung. 


Die Rückfahrt ging Anfangs durch Schneemassen und über einen längeren Umweg, war dann aber am Ende auch unspektakulär. Alles in allem ein tolles Erlebnis dank Gunters perfekter Organisation und Evi und Elmars ausgesprochener Gastfreundlichkeit. Gerne nächstes Jahr wieder!   

 

 

Zum Seitenanfang

Jahresabschluss Kinder/Jugend (17.12.2018)

Fitnessparcour mit Meisterehrung in Beckerhalle

 

 

Einen bunten Abschlussabend erlebten am Montag, 17.12. die Teilnehmer des Jahresabschlusses der Trainingsgruppen der Leichtathletikabteilung in der Beckerhalle. Die Eltern konnten zu Beginn mit ihren Kindern einen kleinen winterlichen Fitnessparcour absolvieren und dabei bei verschiedensten Anforderungen ihre trainierten Fähigkeiten testen. Zum Abschluss gab es einen kleinen Jahresrückblick in Form der Ehrungen herausragender sportlicher Leistungen der vergangenen Saison. Herausragend und stellvertretend für alle tolle Leistungen ist hier sicher der Badische Meistertitel der Männer über 100m von Benjamin Fischer und der Badische Meistertitel von Judith Zinn im Dreisprung der Frauen genannt. Aber auch die vielen tollen Platzierungen in der Badischen Bestenliste zeigen die vielfachen Talente der SVL-Sportler. Hier erlief sich z.B. die SVL-Staffel der U12 mit Robin Schuster, Julian Linke, Marian Philipp und Julian Schmidt die zweitbeste Zeit der Jungs U12 in diesem Jahr. Erwähnenswert ist sicher auch die 50m-Zeit von Julian Schmidt, der sich bei den Jungs U12 die zweitbeste Zeit in Baden im vergangenen Jahr erlief. Im Mehrkampf Block Wurf kam Jona Plummer bei den U14 auf den sehr guten dritten Platz in der Bestenliste. 


Geehrt wurden konnten daneben aber auch Maurice Gebhardt U20, Lara Köster U16,  Anja Breckle U14, Luise Mauersberger U14, Marit Seiffert U12, Paul Wenz U12, Samir Philipp U12, Marian Philipp U12, Robin Schuster U12, Kai Breckle U12, Noah Pfrommer U12, Fabian Donecker U12, Julian Linke U12 und Dominik Mayer U12
Die einzelnen Meisterschaftsergebnisse und die Platzierungen in der Badischen Bestenliste der SVL-Sportler sind im Anhang nochmals im Einzelnen aufgeführt.
Neben den Wettkampfergebnissen wurden an diesem Abend aber auch die vielen Absolventen des Deutschen Sportabzeichens in den verschiedenen Trainingsgruppen geehrt. Besonders erfreulich ist es, dass wir in diesem Jahr auch drei Familien für das absolvierte Familiensportabzeichen ehren durften. Erfolgreich absolviert hatten es die Familen Eßer, Ströbele und Rohnacher. 

 


Natürlich gingen diese guten Leistungen nicht ohne die Vielzahl von Übungsleitern und Trainern der verschiedenen Gruppen. Von der Eltern/Kind Gruppe und den Minis über die leistungssportlich engagierten Jugendlichen bis zu den Breitensportgruppen und dem Lauftreff sind hier viele Helfer wöchentlich im Sinne des Sportes unterwegs. Spartenleiter Gunter Berkner drückte hierfür mit einer Flasche Sekt als Abschluss nochmals seinen Dank im Namen der Abteilung aus. 
Mit einem kleinen Nikolausgeschenk ging es für viele der Gruppen dann in die Weihnachtsferien. Für die älteren Gruppen wird es aber auch hier ein Trainingsangebot geben, da u.a. mit dem SVL-Hallensportfest am 26.1. in der Beckerhalle auch die auch die nächste Hallensaison schon vor der Tür steht.
Allen Sportlern und Freunden der Abteilung wünscht die Leichtathletikabteilung schöne Festtage und einen guten Start ins neue Sportjahr 2019!

 

 

 

Meisterschaftsergebnisse des SV Langensteinbach 2018

 

Zinn Judith, Frauen
Badische Meisterin Dreisprung mit 10,95 m
7. Platz BaWü Meisterschaften  Dreisprung mit 11,54 m

 

Fischer Benjamin, Männer
Badischer Meister über    100 m mit 10,89 s
2. Platz Badische Meisterschaft über 200 m mit 21,57 s
3. Platz Süddeutsche Meisterschaften Aktive über 200 m  mit 21,70 s
4. Platz BaWü Meisterschaften über 200 m mit 21,60 s
8. Platz BaWü Meisterschaften über 100 m mit 11,06 s


Gebhardt Maurice, MJ U20
3. Platz Badische Hallen Meisterschaften im Weitsprung mit 5,89 m
5. Platz Badische Hallen Meisterschaften über 60 m mit 7,35 s


Köster Lara, WU 16 W 15
3. Platz Badische Meisterschaften 100 m mit 13,09 s


Breckle Anja, WJU 14 W 13
Kreismeisterin Speer mit 17,88 m


Mauersberger Luise, WJU 14 W 13
Kreismeisterin 800 m mit 2:45,25 min


Plummer Jona, MJ U14 M12
3. Platz Badische Meisterschaften Blockmehrkampf im Block Wurf 
Kreismeister im Block Wurf mit 1661 Punkte
Kreismeister über 60 Hürden mit 11,11 s


Seiffert Marit, WK U12 W11
Kreismeisterin über 800 m mit 2:50,20 min


Schmidt Julian, MJ U12 M11
Kreismeister über 50 m     mit 7,58 s
Kreismeister im Vierkampf mit 1454 Punkte
Kreismeister im Hochsprung mit 1,36 m
Kreismeister Mannschaft Dreikampf mit 2827 Punkte
Kreismeister Mannschaft Vierkampf mit 3764 Punkte


Wenz Paul, MJ U12 M10
Kreismeister im Vierkampf mit 1199 Punkte
Kreismeister Mannschaft Dreikampf mit 2827 Punkte
Kreismeister Mannschaft Vierkampf mit 3764 Punkte


Philipp Samir, MJ U12 M10
Kreismeister Mannschaft Dreikampf mit 2827 Punkte
Kreismeister Mannschaft Vierkampf mit 3764 Punkte


BJMM Gruppe 2 MK U12 
Marian Philipp, Robin Schuster, Kai Breckle, Noah Pfrommer, Julian Schmidt, Fabian Donecker, Julian Linke, Dominik Mayer, Samir Philipp, Paul Wenz
2. Platz Badische Schüler Mannschaftsmeisterschaften Gruppe 2

 

Platzierungen Badische Bestenliste  2018

 

Männliche Kinder U12


4x50 m SVL I - Robin Schuster, Julian Linke, Marian Philipp, Julian Schmidt
2.  4x50m  30,02 sec  23.09.2018 Karlsbad
4x50 m SVL II-  Noah Pfrommer, Domnik Mayer, Samir Philipp, Fabian Donecker
13.  4x50m 32,05 sec  23.09.2018 Karlsbad
Dreikampf Mannschaft   Julian Schmidt, Paul Wenz, Samir Philipp
7.   2827 P. 09.06.2018 Rheinstetten
Vierkampf Mannschaft  Julian Schmidt, Paul Wenz, Samir Philipp
4.  3764 P. 09.06.2018 Rheinstetten


Kinder M 10


Fabian Donecker        
4. 50m     7,93 sec  25.07.2018 Karlsruhe
21.  Ballwurf 33 m 09.06.2018 Rheinstetten


Julian Linke        
18. 50m 8,20 sec 25.07.2018 Karlsruhe


Paul Wenz        
9.  Vierkampf    1199 P.     09.06.2018 Rheinstetten
10.  Dreikampf      916 P. 09.06.2018 Rheinstetten
11.  Hochsprung  1,16 m 22.04.2018 Karlsbad
16.  Ballwurf  33,5 m 09.06.2018 Rheinstetten
18. Weitsprung     3,66 m     09.06.2018 Rheinstetten


Samir Philipp        
15. Vierkampf  1111 P. 09.06.2018 Rheinstetten
19. Weitsprung  3,65 m     09.06.2018 Rheinstetten


Kinder W 11


Seiffert Marit            
6.  800 m  2:50,20 min     08.07.2018 Karlsruhe
9.  Hochsprung     1,22 m     09.06.2018 Rheinstetten
17. Vierkampf 1418 P. 09.06.2018 Rheinstetten


Kinder M 11


Julian Marco Schmidt    
2. 50m    7,57 sec 25.07.2018 Karlsruhe
3.  Hochsprung    1,36 m     08.07.2018 Karlsruhe
4.   Vierkampf    1454 P.     09.06.2018 Rheinstetten
6.  Dreikampf    1059 P.     09.06.2018 Rheinstetten
7.  Weitsprung     4,38 m    23.09.2018 Karlsbad


Marian Philipp        
6.   50m 7,62 sec 25.07.2018 Karlsruhe
13. Hochsprung 1,26 m     09.06.2018 Rheinstetten
14. Vierkampf 1315 P. 22.04.2018 Karlsbad
16. Weitsprung     4,18 m     22.04.2018 Karlsbad
17. Dreikampf 997 P. 09.06.2018 Rheinstetten


Robin Schuster        
17.  Hochsprung 1,26 m 10.05.2018 Waldbronn
17.  Weitsprung 4,18 m     08.07.2018 Karlsruhe

 

Weibliche Jugend W 12


Shaline Dannemann     
12.  60 m Hürden 10,67 sec 17.06.2018 Karlsbad
30. Hochsprung 1,36 m     30.09.2018 Karlsruhe
10. Block Lauf 2126 P. 29.04.2018 Karlsruhe


Männliche Jugend M12


Jona Merlin Plummer    
3. Block Wurf 1774 P. 05.05.2018 Achern
4. Kugelstoßen     7,65 m     30.06.2018 Freistett
11. Diskus 16,70 m 05.05.2018 Achern
20. 60 m Hürden 11,11 sec 08.07.2018 Karlsruhe


Fabian Storek        
15.  Block Lauf    1680 P.     16.06.2018 Karlsbad
Weibliche Jugend W 13


Luise Mauersberger        
17.  800 m   2:45,25 min 08.07.2018 Karlsruhe


Weibliche Jugend W 15


Lara Köster            
9. 100 m  13,09 sec 15.07.2018 Schutterwald


Weibliche Jugend U 18


Leandra Rohnacher
5.  Stabhochsprung  2,80 m 29.04.18 Karlsruhe


Juniorinnen U23


Lia Bodemer            
7.  Siebenkampf  2835 P. 15.09.18 Schutterwald
8.  100m Hürden  17,99 sec 15.09.18 Schutterwald


Frauen


Judith Zinn        
4.  Dreisprung   11,72 m 12.05.18 Eppingen


Leandra Rohnacher    
11.  Stabhochsprung  2,80 m 29.04.18 Karlsruhe


Männer


Benjamin Fischer        
4.  Zehnkampf    5241 P.     15./16.09.18 Schutterwald
9.  110mHü 17,98 sec 16.09.18 Schutterwald
9.  400m 50,05 sec 25.07.18 Besigheim
10. 100m 10,77 sec 09.06.18 Ulm
7.  200m 21,56 sec 03.06.18 Bühlertal


Senioren M 40


Steffen Rößler
6. 5000 m 18:24 min 02.06.2018 Stuttgart
6. 10km Straße    37:06 min 09.09.2018 Rot


Senioren M 50


Mauersberger Jens            
2. Zehnkampf 4126 P. 15./16.09.2018  Schutterwald
2.  100m Hürden 23,09sec 15./16.09.2018  Schutterwald
2.  400 m 63,98 sec 15./16.09.2018  Schutterwald
3. Stabhochsprung 2,20 m 15./16.09.2018  Schutterwald
4. Hochsprung 1,36 m 15./16.09.2018  Schutterwald
7. 1500 m 5:31,76 min 15./16.09.2018  Schutterwald 
9. Diskus 22,86m 15./16.09.2018  Schutterwald
10. 100 m 14:09 sec 15./16.09.2018  Schutterwald
10. Speerwurf 25,39 m     15./16.09.2018  Schutterwald


Jandrey Alexander        
1. Zehnkampf 4316 P.  15./16.09.2018  Schutterwald
1. 100m Hürden 19,76 sec 15./16.09.2018  Schutterwald
1. Stabhochsprung 2,80m 15./16.09.2018  Schutterwald
3. 400m 65,67s  15./16.09.2018  Schutterwald
3. Hochsprung 1,40m 15./16.09.2018  Schutterwald
7. 100m 13,58s    15./16.09.2018  Schutterwald
8. Weitsprung 4,56m 15./16.09.2018  Schutterwald
8. 1500m 5:35,21 min 15./16.09.2018  Schutterwald


Kirchenbauer Jürgen        
5.  Hochsprung  1,35 m     05.06.2018 Keltern
10. Weitsprung 4,51 m 05.06.2018 Keltern


Senioren M 60 


Rohnacher Peter            
2. Zehnkampf 3995 P. 15./16.09.2018  Schutterwald
2. 100m Hürden 21,47 s  15./16.09.2018  Schutterwald
3. Stabhochsprung 1,80 m 15./16.09.2018  Schutterwald
4. Hochsprung  1,32 m 15./16.09.2018  Schutterwald
6. 1500m 6:31,57 min 15./16.09.2018  Schutterwald
8. 100m 16,01 sec 15./16.09.2018  Schutterwald
4. 400m 75,71 sec 15./16.09.2018  Schutterwald
9. Weitsprung 3,72 m 15./16.09.2018  Schutterwald

Zum Seitenanfang

Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaften Stuttgart (02.06.2018)

Steffen Vierter über 5000m bei den M40

 
Einen guten vierten Platz erlief sich Steffen Rößler bei den Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften in Stuttgart im Stadion Festwiese über 5000m. Er selbst war über die Zeit von 18:24min nicht ganz zufrieden aber mehr war nach seiner Aussage bei dem aktuellen Sommerwetter an diesem Tag nicht drin. Wir gratulieren für das gute Meisterschaftsergebnis des aktiven Rennradfahrer und Läufers.
 
 
Zum Seitenanfang