SV 1899 Langensteinbach
Leichtathletik

Jahresabschluss Kinder/Jugend (17.12.2018)

Fitnessparcour mit Meisterehrung in Beckerhalle

 

 

Einen bunten Abschlussabend erlebten am Montag, 17.12. die Teilnehmer des Jahresabschlusses der Trainingsgruppen der Leichtathletikabteilung in der Beckerhalle. Die Eltern konnten zu Beginn mit ihren Kindern einen kleinen winterlichen Fitnessparcour absolvieren und dabei bei verschiedensten Anforderungen ihre trainierten Fähigkeiten testen. Zum Abschluss gab es einen kleinen Jahresrückblick in Form der Ehrungen herausragender sportlicher Leistungen der vergangenen Saison. Herausragend und stellvertretend für alle tolle Leistungen ist hier sicher der Badische Meistertitel der Männer über 100m von Benjamin Fischer und der Badische Meistertitel von Judith Zinn im Dreisprung der Frauen genannt. Aber auch die vielen tollen Platzierungen in der Badischen Bestenliste zeigen die vielfachen Talente der SVL-Sportler. Hier erlief sich z.B. die SVL-Staffel der U12 mit Robin Schuster, Julian Linke, Marian Philipp und Julian Schmidt die zweitbeste Zeit der Jungs U12 in diesem Jahr. Erwähnenswert ist sicher auch die 50m-Zeit von Julian Schmidt, der sich bei den Jungs U12 die zweitbeste Zeit in Baden im vergangenen Jahr erlief. Im Mehrkampf Block Wurf kam Jona Plummer bei den U14 auf den sehr guten dritten Platz in der Bestenliste. 


Geehrt wurden konnten daneben aber auch Maurice Gebhardt U20, Lara Köster U16,  Anja Breckle U14, Luise Mauersberger U14, Marit Seiffert U12, Paul Wenz U12, Samir Philipp U12, Marian Philipp U12, Robin Schuster U12, Kai Breckle U12, Noah Pfrommer U12, Fabian Donecker U12, Julian Linke U12 und Dominik Mayer U12
Die einzelnen Meisterschaftsergebnisse und die Platzierungen in der Badischen Bestenliste der SVL-Sportler sind im Anhang nochmals im Einzelnen aufgeführt.
Neben den Wettkampfergebnissen wurden an diesem Abend aber auch die vielen Absolventen des Deutschen Sportabzeichens in den verschiedenen Trainingsgruppen geehrt. Besonders erfreulich ist es, dass wir in diesem Jahr auch drei Familien für das absolvierte Familiensportabzeichen ehren durften. Erfolgreich absolviert hatten es die Familen Eßer, Ströbele und Rohnacher. 

 


Natürlich gingen diese guten Leistungen nicht ohne die Vielzahl von Übungsleitern und Trainern der verschiedenen Gruppen. Von der Eltern/Kind Gruppe und den Minis über die leistungssportlich engagierten Jugendlichen bis zu den Breitensportgruppen und dem Lauftreff sind hier viele Helfer wöchentlich im Sinne des Sportes unterwegs. Spartenleiter Gunter Berkner drückte hierfür mit einer Flasche Sekt als Abschluss nochmals seinen Dank im Namen der Abteilung aus. 
Mit einem kleinen Nikolausgeschenk ging es für viele der Gruppen dann in die Weihnachtsferien. Für die älteren Gruppen wird es aber auch hier ein Trainingsangebot geben, da u.a. mit dem SVL-Hallensportfest am 26.1. in der Beckerhalle auch die auch die nächste Hallensaison schon vor der Tür steht.
Allen Sportlern und Freunden der Abteilung wünscht die Leichtathletikabteilung schöne Festtage und einen guten Start ins neue Sportjahr 2019!

 

 

 

Meisterschaftsergebnisse des SV Langensteinbach 2018

 

Zinn Judith, Frauen
Badische Meisterin Dreisprung mit 10,95 m
7. Platz BaWü Meisterschaften  Dreisprung mit 11,54 m

 

Fischer Benjamin, Männer
Badischer Meister über    100 m mit 10,89 s
2. Platz Badische Meisterschaft über 200 m mit 21,57 s
3. Platz Süddeutsche Meisterschaften Aktive über 200 m  mit 21,70 s
4. Platz BaWü Meisterschaften über 200 m mit 21,60 s
8. Platz BaWü Meisterschaften über 100 m mit 11,06 s


Gebhardt Maurice, MJ U20
3. Platz Badische Hallen Meisterschaften im Weitsprung mit 5,89 m
5. Platz Badische Hallen Meisterschaften über 60 m mit 7,35 s


Köster Lara, WU 16 W 15
3. Platz Badische Meisterschaften 100 m mit 13,09 s


Breckle Anja, WJU 14 W 13
Kreismeisterin Speer mit 17,88 m


Mauersberger Luise, WJU 14 W 13
Kreismeisterin 800 m mit 2:45,25 min


Plummer Jona, MJ U14 M12
3. Platz Badische Meisterschaften Blockmehrkampf im Block Wurf 
Kreismeister im Block Wurf mit 1661 Punkte
Kreismeister über 60 Hürden mit 11,11 s


Seiffert Marit, WK U12 W11
Kreismeisterin über 800 m mit 2:50,20 min


Schmidt Julian, MJ U12 M11
Kreismeister über 50 m     mit 7,58 s
Kreismeister im Vierkampf mit 1454 Punkte
Kreismeister im Hochsprung mit 1,36 m
Kreismeister Mannschaft Dreikampf mit 2827 Punkte
Kreismeister Mannschaft Vierkampf mit 3764 Punkte


Wenz Paul, MJ U12 M10
Kreismeister im Vierkampf mit 1199 Punkte
Kreismeister Mannschaft Dreikampf mit 2827 Punkte
Kreismeister Mannschaft Vierkampf mit 3764 Punkte


Philipp Samir, MJ U12 M10
Kreismeister Mannschaft Dreikampf mit 2827 Punkte
Kreismeister Mannschaft Vierkampf mit 3764 Punkte


BJMM Gruppe 2 MK U12 
Marian Philipp, Robin Schuster, Kai Breckle, Noah Pfrommer, Julian Schmidt, Fabian Donecker, Julian Linke, Dominik Mayer, Samir Philipp, Paul Wenz
2. Platz Badische Schüler Mannschaftsmeisterschaften Gruppe 2

 

Platzierungen Badische Bestenliste  2018

 

Männliche Kinder U12


4x50 m SVL I - Robin Schuster, Julian Linke, Marian Philipp, Julian Schmidt
2.  4x50m  30,02 sec  23.09.2018 Karlsbad
4x50 m SVL II-  Noah Pfrommer, Domnik Mayer, Samir Philipp, Fabian Donecker
13.  4x50m 32,05 sec  23.09.2018 Karlsbad
Dreikampf Mannschaft   Julian Schmidt, Paul Wenz, Samir Philipp
7.   2827 P. 09.06.2018 Rheinstetten
Vierkampf Mannschaft  Julian Schmidt, Paul Wenz, Samir Philipp
4.  3764 P. 09.06.2018 Rheinstetten


Kinder M 10


Fabian Donecker        
4. 50m     7,93 sec  25.07.2018 Karlsruhe
21.  Ballwurf 33 m 09.06.2018 Rheinstetten


Julian Linke        
18. 50m 8,20 sec 25.07.2018 Karlsruhe


Paul Wenz        
9.  Vierkampf    1199 P.     09.06.2018 Rheinstetten
10.  Dreikampf      916 P. 09.06.2018 Rheinstetten
11.  Hochsprung  1,16 m 22.04.2018 Karlsbad
16.  Ballwurf  33,5 m 09.06.2018 Rheinstetten
18. Weitsprung     3,66 m     09.06.2018 Rheinstetten


Samir Philipp        
15. Vierkampf  1111 P. 09.06.2018 Rheinstetten
19. Weitsprung  3,65 m     09.06.2018 Rheinstetten


Kinder W 11


Seiffert Marit            
6.  800 m  2:50,20 min     08.07.2018 Karlsruhe
9.  Hochsprung     1,22 m     09.06.2018 Rheinstetten
17. Vierkampf 1418 P. 09.06.2018 Rheinstetten


Kinder M 11


Julian Marco Schmidt    
2. 50m    7,57 sec 25.07.2018 Karlsruhe
3.  Hochsprung    1,36 m     08.07.2018 Karlsruhe
4.   Vierkampf    1454 P.     09.06.2018 Rheinstetten
6.  Dreikampf    1059 P.     09.06.2018 Rheinstetten
7.  Weitsprung     4,38 m    23.09.2018 Karlsbad


Marian Philipp        
6.   50m 7,62 sec 25.07.2018 Karlsruhe
13. Hochsprung 1,26 m     09.06.2018 Rheinstetten
14. Vierkampf 1315 P. 22.04.2018 Karlsbad
16. Weitsprung     4,18 m     22.04.2018 Karlsbad
17. Dreikampf 997 P. 09.06.2018 Rheinstetten


Robin Schuster        
17.  Hochsprung 1,26 m 10.05.2018 Waldbronn
17.  Weitsprung 4,18 m     08.07.2018 Karlsruhe

 

Weibliche Jugend W 12


Shaline Dannemann     
12.  60 m Hürden 10,67 sec 17.06.2018 Karlsbad
30. Hochsprung 1,36 m     30.09.2018 Karlsruhe
10. Block Lauf 2126 P. 29.04.2018 Karlsruhe


Männliche Jugend M12


Jona Merlin Plummer    
3. Block Wurf 1774 P. 05.05.2018 Achern
4. Kugelstoßen     7,65 m     30.06.2018 Freistett
11. Diskus 16,70 m 05.05.2018 Achern
20. 60 m Hürden 11,11 sec 08.07.2018 Karlsruhe


Fabian Storek        
15.  Block Lauf    1680 P.     16.06.2018 Karlsbad
Weibliche Jugend W 13


Luise Mauersberger        
17.  800 m   2:45,25 min 08.07.2018 Karlsruhe


Weibliche Jugend W 15


Lara Köster            
9. 100 m  13,09 sec 15.07.2018 Schutterwald


Weibliche Jugend U 18


Leandra Rohnacher
5.  Stabhochsprung  2,80 m 29.04.18 Karlsruhe


Juniorinnen U23


Lia Bodemer            
7.  Siebenkampf  2835 P. 15.09.18 Schutterwald
8.  100m Hürden  17,99 sec 15.09.18 Schutterwald


Frauen


Judith Zinn        
4.  Dreisprung   11,72 m 12.05.18 Eppingen


Leandra Rohnacher    
11.  Stabhochsprung  2,80 m 29.04.18 Karlsruhe


Männer


Benjamin Fischer        
4.  Zehnkampf    5241 P.     15./16.09.18 Schutterwald
9.  110mHü 17,98 sec 16.09.18 Schutterwald
9.  400m 50,05 sec 25.07.18 Besigheim
10. 100m 10,77 sec 09.06.18 Ulm
7.  200m 21,56 sec 03.06.18 Bühlertal


Senioren M 40


Steffen Rößler
6. 5000 m 18:24 min 02.06.2018 Stuttgart
6. 10km Straße    37:06 min 09.09.2018 Rot


Senioren M 50


Mauersberger Jens            
2. Zehnkampf 4126 P. 15./16.09.2018  Schutterwald
2.  100m Hürden 23,09sec 15./16.09.2018  Schutterwald
2.  400 m 63,98 sec 15./16.09.2018  Schutterwald
3. Stabhochsprung 2,20 m 15./16.09.2018  Schutterwald
4. Hochsprung 1,36 m 15./16.09.2018  Schutterwald
7. 1500 m 5:31,76 min 15./16.09.2018  Schutterwald 
9. Diskus 22,86m 15./16.09.2018  Schutterwald
10. 100 m 14:09 sec 15./16.09.2018  Schutterwald
10. Speerwurf 25,39 m     15./16.09.2018  Schutterwald


Jandrey Alexander        
1. Zehnkampf 4316 P.  15./16.09.2018  Schutterwald
1. 100m Hürden 19,76 sec 15./16.09.2018  Schutterwald
1. Stabhochsprung 2,80m 15./16.09.2018  Schutterwald
3. 400m 65,67s  15./16.09.2018  Schutterwald
3. Hochsprung 1,40m 15./16.09.2018  Schutterwald
7. 100m 13,58s    15./16.09.2018  Schutterwald
8. Weitsprung 4,56m 15./16.09.2018  Schutterwald
8. 1500m 5:35,21 min 15./16.09.2018  Schutterwald


Kirchenbauer Jürgen        
5.  Hochsprung  1,35 m     05.06.2018 Keltern
10. Weitsprung 4,51 m 05.06.2018 Keltern


Senioren M 60 


Rohnacher Peter            
2. Zehnkampf 3995 P. 15./16.09.2018  Schutterwald
2. 100m Hürden 21,47 s  15./16.09.2018  Schutterwald
3. Stabhochsprung 1,80 m 15./16.09.2018  Schutterwald
4. Hochsprung  1,32 m 15./16.09.2018  Schutterwald
6. 1500m 6:31,57 min 15./16.09.2018  Schutterwald
8. 100m 16,01 sec 15./16.09.2018  Schutterwald
4. 400m 75,71 sec 15./16.09.2018  Schutterwald
9. Weitsprung 3,72 m 15./16.09.2018  Schutterwald

Zum Seitenanfang

Weihnachtsmarkt Langensteinbach (7.-9.12.2018)

SVL-Creperie mit 25jährigem Jubiläum auf dem Weihnachtsmarkt!

 

 

Schon seit 25 Jahren ist die SVL-Creperie auf dem Weihnachtsmarkt in Langensteinbach mit einem weihnachtlichem Angebot von verschiedenen Crepes-Variationen sowie Glühwein und dem alkoholfreien Fitness-Punsch vertreten. Leider hat zum Jubiläum das Wetter nicht so ganz mitgespielt. Dennoch vielen Dank an alle Helfer in der Hütte, beim Aufbau, als Deko-Team oder als Teigspender. Ohne Euch würde das so nicht gehen!  Vielen Dank!

 

 

Zum Seitenanfang

Sportabzeichenverleihung (23.11.2018)

Sportabzeichenübergabe im Clubhaus 

 

In einem kleinen festlicherem Rahmen als während des Trainings möglich wurden am 23.11. im Clubhaus Zur Wagenburg etliche Sportabzeichen aus dem vergangenen Jahr an die Absolventen übergaben. Gunter Berkner und Werner Rößler konnten dabei auch etliche Jubilare ehren. In diesem Rahmen wurden auch schon die Termine für das kommende Jahr bekannt gegeben. Nach dem Sportabzeichen ist ja bekanntlich vor dem Sportabzeichen   . . . 

Sportabzeichentermine 2019

 

Zum Seitenanfang

Fortbildung Leichtathletik trifft Turnen (17./18.11.2018)

Leichtathletik trifft Turnen in der Beckerhalle

 

Am 17./18.11.2018 versuchten sich eine große Gruppe von Leichtathletik und Turntrainer/innen in der Beckerhalle im Rahmen einer Fortbildung die Verbindung von Turnen und Leichtathletischen Grundelementen in den sportlichen Früherziehung kennenzulernen. Von der Theorie in der motorischen Entwicklung von Kindern bis zu Praxisempehlungen im Bereich von kleinen Sprüngen, Springen mit dem Stab, Turnelementen an Ringen, Barren, Seilen und Reck nahmen die Teilnehmer viele neue Impulse von dern Referentin Nikola Horber, Güttingen auf und nahmen viele neue Ideen für ihr Wintertraining in den Sportgruppen nach Hause. Vielen Dank auch an das Team der Abteilung Gymnastik und Turnen um Martina Rohnacher, die die Organisation und Verpflegung sehr gut organisierten.

 

 

Zum Seitenanfang

Hüttenfreizeit (25.-27.10.2018)

Schöne Tage auf dem Fehrenbacher Hof im Schwarzwald

 

Schwarzwald

 

In diesem Jahr ging es mal wieder im Rahmen der Hüttenfreizeit des SVL auf den Fehrenbacher Hof bei Hofstetten im Schwarzwald. Trotz dem regnerischen Wetter hatte die Gruppe viel Spaß. Die große Scheune machte es möglich auch außerhalb des Hauses beim TT-Spiel, Slacklinelaufen und der Freizeitolympiade viel zu unternehmen. Die darin sich befindliche Feuerstelle ließ sogar das Grillen des Stockbrotes beim strömenden Regen möglich. Die Tagen waren abwechslungsreich durch Toben, Basteln, Kürbisgestalten, Nachtwandern und vielen anderen Spielen und sehr viel Spaß gefüllt. Da die Herbstferien folgen ist das nachholen des Nachtschlafes auch für manchen der Teilnehmer kein Problem. Vielen Dank an alle Teilnehmer, Helfer, Kuchenbäcker, Köchen und Autoleiher für die schönen Tage!

 

 

Zum Seitenanfang

Erfolgreiches Mehrkampf-Wochenende in Schutterwald

Leider war dieses Jahr die SVL-Truppe krankheits- bzw. verletzungsbedingt stark dezimiert, doch die startenden SVL-Athleten waren umso motivierter.
Erstmals beim Siebenkampf waren Lara und Sarah in der U16-Klasse gestartet und konnten bei optimalen Wetterbedingungen in  einem großen Starterfeld (29 Teilnehmer!) die Plätze 6 und 9 belegen. Herzlichen Glückwunsch an unseren Nachwuchs.
Bei den Frauen war nur Lia vom SVL am Start. Ihre konzentrierte Vorbereitung machte sich bezahlt und sie wurde in einem qualitativ anspruchsvollen Starterfeld ausgezeichnete 6. Benjamin, als erfahrener Zehnkämpfer und dieses Jahr knapp an der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaften der 100m-Läufer gescheitert, konnte sich um 300 Punkte zum Vorjahr steigern und wurde hervorragender Zweite.
Bei den Senioren starteten Alex und Jens in der U50-Klasse und konnten am Ende die Silber- und Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Besonders erwähnenswert warten beim Alex die 2,80 m beim Stabhochsprung und bei Jens die sehr gute 1500m-Zeit. Bei den U60 war Peter trotz Achillessehnenproblemen am Start und konnte einem professionellen Tape seinen Wettkampf durchführen und wurde am Ende Zweiter.
Viele Schlachtenbummler und das sagenhaft gute Wetter machten die Veranstaltung zu einem tollen Event. Danke an Michael für die fachkundige Betreuung an den beiden Wettkampftagen.

Hier geht es zu den Wettkampfergebnissen

Zum Seitenanfang

BSMM Karlsruhe (25.07.2018)

Jungs U12 gewinnen BSMM Vorkampf 

 

 

Insgesamt drei Mannschaften des SVL nahmen am BSMM Vorkampf einem Mannschaftswettkampf in Karlsruhe am letzten Schultag teil. Trotz über 30 Grad im Schatten schlugen sich dabei die Jungs U12 beachtlich und konnten ihren Wettkampf vor dem TV Eppingen und TV Mörsch gewinnen. Mit über 2900 Punkten konnten sie sich deutlich für den Badischen Endkampf zu qualifizieren, der am 22./23. September im heimischen Stadion im SONOTRONIC Sportpark stattfinden wird. Ein toller Erfolg!
 
Erfolgreichster Punktesammler war an diesem Tag Julian Marco Schmidt. Besonders seine Sprintzeit von 7,57 sec ragte hier heraus. Ähnlich tolle Leistungen konnte Marian Philipp im Sprint (7,62sec) und Weitsprung erzielen, wo er den weitesten Sprung (4,09m) knapp vor Robin Schuster (4,05m) erzielen konnte. Mit zum guten Mannschaftsergebnis trugen auch Fabian Donecker, Julian Linke, Noah Pfrommer und Kai Breckle bei.
 
Den zweiten  Platz konnte die Weiblichen Jugend U14 hinter Yburg Steinbach und knapp vor dem TV Bretten erzielen. Die punktbeste Leistung konnten Luise Mauersberger (4,08m) und Emelie Faaß (4,06m) im Weitsprung erzielen. Im Ballwurf erzielte Anja Breckle die drittbeste Leistung (28m). Zum Gesamterfolg waren für die Mannschaft noch Antonia Wegner, Vanessa Pagel und Judith Schaudel an diesem Tag aktiv.
Nicht ganz so erfolgreich waren die Männliche Jugend U14. Hier waren Fabian Storek, Lukas Obergfell, Kai Esser und Daoud El Guessaoui für den SVL am Start. Bedingt durch Ausfälle und Absagen sowie verletzungsbedingte Beeinträchtigungen musste in der Mannschaftsaufstellung bis zum Schluss improvisiert werden. Die Punktbeste Leistung erzielte hier Fabian Storek im Sprint (11,73sec), der erst 1 Minute vor dem Start flexibel einsprang und Kai Esser im Weitsprung.
 
Vielen Dank auch an die mitgereisten Eltern, die sich bereit erklärt hatten an den Wettkampfstätten als Helfer zur Verfügung zu stehen. Vielen Dank auch an die Unterstützung der Eltern beim traditionellen Abschlussgrillen mit Übernachtung der U14 im heimischen Stadion.
 
In den Sommerferien werden nun die Vorkampfergebnisse der verschiedenen Kreise ausgewertet und bekannt gegeben, welche Mannschaften eine Chance haben, sich für den Endkampf im September zu qualifizieren.

 

Ergebnisse

 

 

Zum Seitenanfang

BLV Meisterschaften U16 Schutterwald (15.07.2018)

Lara Köster erringt Bronzemedaille über 100m der W15

 

 

Bei den BLV Meisterschaften der U 16 in Schutterwald am 15. Juli startete Lara Köster bei drückendem Sommerwetter als einzige Starterin des SVL. In ihrem Vorlauf konnte sie sich als Zweite für den A-Finallauf der W15 qualifizieren. In einem packenden 100 m Finale gewann  Victoria Domogala, MTG Mannheim mit 12.54 s vor Helen Baumgarten, SR Yburg Steinbach  mit 12.57 s. Dahinter konnte sich Lara auf 13,09s steigern und kam damit zeitgleich mit Nele Zwirner, LG Region Karlsruhe und Shirlene Borne, MTG ins Ziel. Die Athletinnen durften damit die Bronzemedaille für den gteilten dritten Platz in Empfang nehmen. Wir gratulieren für diesen Erfolg!

 

Zum Seitenanfang

Die Leichtathleten auf dem Europaweg im Wallis

Mit viel guter Laune und Sonnenschein im Gepäck starteten am frühen Freitagmorgen 20 junggebliebene Leichtathleten und Freunde ins Wallis, um den Europaweg zwischen Grächen und Zermatt in Angriff zu nehmen und viele ausführliche Blicke auf das wunderschöne Matterhorn zu werfen. Zwei gemietete 9-Sitzer, ein Privat-Pkw und 5 freiwillige Chauffeure brachten uns unaufgeregt nach Grächen, so dass wir bereits am frühen Nachmittag unser komfortables Gruppenhaus „Santa Fee“ und das kleine Örtchen auf 1600 m Höhe am Eingang des Mattertals in Beschlag nehmen konnten. Für die Fahrzeuge waren in dem autofreien Ort schnell die reservierten Parkplätze für die nächsten drei Tage gefunden. Die mitgeführten Getränke wurden mit Personenschutz von Gunter, Alex und Jens auf dem Elektrokarren des Vermieters sicher in unser Haus transportiert und bei bestem Wetter nach dem Abendessen konsumiert. Abendessen und Frühstück gab’s im nahegelegenen traditionsreichen Hotel Hannigalp, das uns wunderbar verpflegte und sich auch als  guter Urlaubstipp präsentierte.
Am frühen Morgen des Samstags starteten wir um kurz nach halb acht auf unsere erste Etappe. 1100 Höhenmeter, gutes Wetter und am Ende die Europahütte oberhalb von Randa warteten auf uns. Nach dem „eingrooven“ auf den ersten drei Kilometern nahm der Höhenmeter ab Gasenried mächtig Fahrt auf. Durchschnittlich 20% Steigungen auf den nächsten fünf Kilometern brachten uns ordentlich ins Schwitzen, belohnten uns jedoch mit tollen Aussichten auf das Mattertal, neugierige Bergziegen und den Riedgletscher. Die Herausforderungen auf der zweiten Hälfte der Tagesetappe lagen in der Durchquerung mächtiger Geröllfelder, dem einsetzenden Regen und dem wiederkehrenden Wettergrollen. Von einem Gewitter blieben wir glücklicherweise verschont. So erreichten wir nach und nach ein wenig nass, aber glücklich die Europahütte auf 2265 m. Nach einer schönen heißen Dusche und einem guten Abendessen durften wir in 10 exakt aneinandergefügten Stockbetten unsere müden Körper auf 2 Etagen zur Nachtruhe betten.
Der Sonntagmorgen versprach gutes Wetter und unser Weg führte zunächst bergab zur längsten Fußgängerhängebrücke der Welt. Die Charles-Kuonen-Hängebrücke spannt sich über knapp 500 m bis zu 85 m hoch über ein Geröllfeld und die Überquerung war für uns der erste Höhepunkt des Tages. Nach einem weiteren Anstieg wurden wir nach und nach für unsere Mühen belohnt. Mit herrlichen Blicken auf das Weisshorn, das gesamte Mattertal bis hin zum Matterhorn und vielen Gletschern war diese Etappe von grandioser Schönheit. Der Europaweg war uns zum Wandern eine Lust, der Exkurs zu Fluhalphütte seine Krönung. In der wunderschönen Hütte auf 2620 m vis-a-vis des Matterhorns durften wir einen sonnigen Abend erleben, ein leckeres Abendessen und die Übernachtung in richtigen Betten genießen. Bei steigenden Temperaturen konnten ein paar Unentwegte auch auf ein Bad im frischen Stellisee noch vor Erreichen der Fluhalphütte nicht verzichten.
Die grandiose Aussicht auf die Bergwelt um uns herum (Gornergrat, Breitspitze, Oberrothorn, Findelgletscher) konnten wir auch am Montagmorgen beim Abstieg nach Zermatt noch genießen. Die Wandergruppe teilte sich ein wenig auf und einige Wandervögel wechselten bei der Bergstation der Sunnegga – Bahn auf sogenannte Kick-Bike-Roller und genossen die Talfahrt über 800 Höhenmeter gepäckfrei bis ins Zentrum nach Zermatt.  
Wiedervereint traten wir nach einem Spaziergang durch Zermatt am Nachmittag unsere Heimreise an. Via Matterhorn-Shuttle nach Täsch (Martina und Peter hatten zwischenzeitlich unsere Autos aus Grächen geholt) und über die Autoverladung Goppenstein – Kandersteg erreichten wir am späten Abend glücklich und erholt, auch dank unserer umsichtigen Fahrer wieder Langensteinbach.  
Ein ganz großes Dankeschön geht natürlich für die tolle Auswahl und Organisation der gesamten Tour an Gunter Berkner. Die ganze Wandergruppe freut sich bereits auf den nächsten Ausflug in 2019.

Zum Seitenanfang

Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaften Stuttgart (02.06.2018)

Steffen Vierter über 5000m bei den M40

 
Einen guten vierten Platz erlief sich Steffen Rößler bei den Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften in Stuttgart im Stadion Festwiese über 5000m. Er selbst war über die Zeit von 18:24min nicht ganz zufrieden aber mehr war nach seiner Aussage bei dem aktuellen Sommerwetter an diesem Tag nicht drin. Wir gratulieren für das gute Meisterschaftsergebnis des aktiven Rennradfahrer und Läufers.
 
 
Zum Seitenanfang